"Natural Plant Pregnancy": Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

mehr erfahren

Im Rhythmus der Natur: Gesundheits- und Fruchtbarkeitsförderung ohne Nebenwirkungen

mehr erfahren

Erfolgreicher als Hormonbehandlungen und künstliche Befruchtungen (IVF und ICSI)

mehr erfahren

Dein Weg zur natürlichen Schwangerschaft, auch nach erfolglosen Behandlungen

mehr erfahren

Die Ritzmann-Methode

Wir bieten eine natürliche, nicht-invasive und hochwirksame Methode zur Behandlung der Fruchtbarkeit und zur Unterstützung des Kinderwunsches. Die Ritzmann-Methode ist ein ganzheitlicher Ansatz, welche die Fruchtbarkeit auch bei chronischen Erkrankungen wie Endometriose, Amenorrhoe und männlicher Unfruchtbarkeit verbessert, bei denen gängige Methoden (wie z.B. In-Vitro-Fertilisation IVF, ICSI) versagt haben.

overview

Das Problem

Verminderte Fruchtbarkeit und unerfüllter Kinderwunsch sind häufig. 10 bis 15 Prozent der Paare in Europa und Nordamerika sind davon betroffen. Unfruchtbarkeit hat in den letzten zehn Jahren markant zugenommen. Neben anderen ist eine wichtige Ursache die starke Zunahme der Xenoöstrogene aus Agro- und Petrochemie sowie der pharmazeutischen Industrie.

Unerfüllter Kinderwunsch belastet die Betroffenen als Individuen und als Paar oft stark. Die üblichen Angebote im Bereich der ART (Assisted Reproductive Technology) führen oft zu körperlichen, emotionalen, sozialen und finanziellen Belastungen bei einer bescheidenen Erfolgsrate. Neuerdings hat dies zu einer weltweiten Zunahme an Eizell-Spenden- und Leihmutter-Handel geführt mit unabsehbaren sozialen Folgen für Gebende, Nehmende und Kinder. Die gesundheitlichen, finanziellen und emotionalen Langzeit-Risiken für die Gebenden sind (noch) nicht erforscht.

Glücklicherweise liegen bei vielen Kinderwunsch-Paaren Kombinationen von funktionellen Beeinträchtigungen vor. Mit der Ritzmann-Methode werden diese einzeln systematisch erkannt und behoben, so dass erfahrungsgemäss in einer Mehrzahl der Fälle die Fruchtbarkeit zurückkehrt und spontan Schwangerschaften entstehen.

weniger anzeigen mehr anzeigen

Die Lösung

Die Ritzmann-Methode wurde 2002 von Dr. Dorin Ritzmann entwickelt. Ihr Erfolg beruht auf dem systematischen Erkennen und Behandeln der vielen Einzelfaktoren, die die menschliche Fruchtbarkeit beeinflussen.

Die ganzheitliche Analyse und Behandlung von anatomischen, pathophysiologischen und mentalen Ursachen führt zur raschen deutlichen Verbesserung der Fruchtbarkeit von Frau und Mann.

Von anatomischer Seite her werden Funktionsstörungen des menschlichen Beckens diagnostiziert und mit einer eigens entwickelten, sanften Readjustierung-Methode behandelt.

Physiologische Störungen wie Zyklusstörungen, hormonelle Dysbalancen und Mangelzustände werden mit individuell zusammengestellten, phytotherapeutischen Mischungen günstig beeinflusst.

Ein spezifisch auf Fruchtbarkeitsförderung ausgelegtes mentales Coaching wird allen Kinderwunsch-Paaren zu teil. Liegen tiefer gehende emotionale Probleme vor, beinhaltet das Angebot traumatherapeutische und Ressourcen-orientierte, integrative Verfahren.

weniger anzeigen mehr anzeigen
numbers

Die Zahlen

Zwischen 2002-2017 sind mit der Ritzmann-Methode 114 Kinder geboren worden bei insgesamt 159 Schwangerschaften. Viele dieser Paare entschieden sich nach Jahren erfolgloser Fruchtbarkeitsbehandlungen für die Ritzmann-Methode.

Im Vergleich mit der assistierten Reproduktionstechnologie ART (In-Vitro-Fertilisationen IVF und intrazytoplasmatische Spermien-Injektionen ICSI ohne Eizellspenden) schneidet die Ritzmann-Methode (RM) sehr gut ab. Verglichen werden ein Implantationszyklus der ART mit einer Behandlung nach RM. Die Wirksamkeit der RM-Behandlung zeigt sich meist in den ersten vier Monaten.

Literatur:
   ART in Europe: Results generated from European Registers by ESHRE. Hum Reprod 2016 Aug; 31 (8).
   De Geyter et al: Twenty years‘ experience with the Swiss data registry for assisted reproductive medicine: outcomes, key trends and recommendations for improved practice. Swiss Med Wkly 2015; 145.
   Gao J et al: Effect of the initiation of progesterone supplementation in  IVF-Embryo Transfer Outcomes. Fertil Steril 2017 Nov 23.
   Van der Linden M et al: Luteal Phase support for assisted reproduction cycles Cochrane Data Base 2015.
   Zaman AY et al: Intramuscular progesterone versus vaginal progesterone for luteal phase support in IVF. Fertility Research and Practice 2017 3:17.

Ritzmann-Methode Geburtenrate

65%

ART Geburtenrate (Schweiz)

26%

Ritzmann-Methode Schwangerschaftsrate

89%

ART Schwangerschaftsrate (International)

55%

Investition

Die Ritzmann-Methode (RM) ist im Vergleich zu konventionellen Angeboten günstig und effizient. Die RM beeinhaltet die komplette Begleitung, mit jeglichen auf Sie abgestimmten und extra hergestellten Pflanzenmischungen, der manuellen Behandlungen, Therapien, Coachings usw. alles zu einem pauschalen Preis.

Mehr erfahren...

Warum die Ritzmann-Methode?

Schnelle Resultate

Die Ritzmann-Methode führt in durchschnittlich vier bis sechs Monaten zum Ziel und beinhaltet keinerlei Gesundheitsrisiken, weder kurz- noch langfristig.

Keine Hormone & nicht-invasiv

Die Ritzmann-Methode verzichtet auf hormonelle und invasive Fruchtbarkeitsbehandlungen, so dass es zu keiner Zunahme an Mehrlingen, Frühgeburten, kranken Kindern und kranken Müttern kommt (Hyperstimulations-Syndrom, Langzeit-Kanzerogenität).

Transparente Statistiken mit hoher Erfolgsrate

Auch nach erfolglosen konventionellen Therapien führt die Ritzmann-Methode oft zu einer Schwangerschaft.

Weniger Belastung

Bevor körperlich, emotional und finanziell belastende Fruchtbarkeitsbehandlungen durchgeführt werden, lohnt es sich, die Ritzmann-Methode zu wählen.