Die Ritzmann-Methode 

"Natural Plant Pregnancy"

Die Ritzmann-Methode beruht auf einer gezielten Förderung der Fruchtbarkeit von Frau und Mann. Die hilfesuchenden Menschen stehen bei uns an erster Stelle mit ihrer Geschichte, ihren Ressourcen und Fähigkeiten. Mit Zuhören, Fragen, Tasten und Hören, je nachdem kombiniert mit Ultraschall und Laboranalysen, kann die Ausgangslage verstanden werden. Dann beginnt der Weg der Fruchtbarkeitsförderung.

Je nach Situation kommen pflanzliche Unterstützungen, manuelle Methoden, mentale und traumatherapeutische Techniken zum Zug. Unsere Pflanzentherapeutika gehören zur nordamerikanisch-europäischen Phytotherapie. Wir lieben individuelle Kombinationen bei den Urtinkturen, arbeiten aber auch mit Emulsionen, Salben und Ovula.

Manuell unterrichten wir seit 1997 eine sanfte Technik (Arthrokinematik), die eine hohe Effizienz in der Stabilisierung des Beckenrings aufweist. Dies fördert die Gesundheit des Beckens über eine Verbesserung der Innervation, Durchblutung und Tonisierung.

Mental und traumatherapeutisch fördern lösungsorientierte Methoden ganz allgemein Freude und Selbstwert. Zur Verfügung stehen mir medizinische Hypnose-Techniken nach Milton Erikson, Kurztherapie-Ansätze nach Insoo Kim Berg und Steve de Shazer, alt-buddhistische Erkenntnisse nach Machig Labdrön und moderne traumatherapeutische Methoden nach Francine Shapiro.

Die Ritzmann-Methode ist in vielen, auch schwierigen Fällen, erfolgreich. Einzige Ausnahmen sind beidseitig verschlossene oder entfernte Eileiter (Tuba uterina) und ein Spermiogramm mit weniger als 1% normal geformten Spermien. Hier sind die assistierten Fruchtbarkeitsbehandlungen wie In-Vitro-Fertilisation (IVF) und Intra-Cytoplasmatische Spermien-Injektionen (ICSI) der richtige Weg.

Endometriose oder fehlende bis seltene Menstruationen, wie bei PCO-Syndrom, Amenorrhoe, Asherman-Syndrom und anderem, sind keine Ausschlusskriterien für die Ritzmann-Methode. Von den "Pflanzen-Babys" kamen viele trotz anatomischer Ursachen (ca. 33%), hormoneller Erkrankungen (ca. 40%) oder deutlicher Spermienprobleme (ca. 15%).

Sie können sich gerne bei uns melden bevor Sie eine In-Vitro-Fertilisation (IVF und ICSI) in Erwägung ziehen, aber auch begleitend während einem IVF- respektive ICSI-Zyklus oder nach erfolglosen IVF-Versuchen.

investition

Investition

Die Pauschale für die Ritzmann-Methode beinhaltet die ganzheitliche ärztliche Behandlung mit der Rezeptur der auf Sie abgestimmten und individuell hergestellten Pflanzenmischungen, die Diagnostik,Therapie und Instruktion mittels einer eigens entwickelten manuellen Behandlungsform (Arthrokinematik MR), ein mentales Coaching und je nach Situation eine vertiefte psychologische Arbeit.

Bei erfolgreicher Schwangerschaft kann ab der 13. Woche die Begleitung der gesamten Schwangerschaft nach der Ritzmann-Methode gewünscht werden. Die Rate an Zuckererkankungen in der Schwangerschaft (Gestationsdiabetes), die Frühgeburtsrate und die Rate an Schwangerschaftsvergiftung (Präeklampsie) liegt mit der Ritzmann-Methode sehr tief. Sie ist für eine möglichst unproblematische und erfolgreiche Schwangerschaft empfehlenswert.

 

Kinderwunsch: CHF 5'400
(exkl. Medikamente, Phytotherapeutika, Laboranalysen)*

Ersttermin (Teil 1): Zeitumfang ca. 2 Stunden

  • Konsultation des Paares
  • Individuelle Rezeptur für Pflanzenextrakt-Mischung
  • Untersuchung und Behandlung allfälliger Beckenring-Dysfunktionen bei beiden Kinderwunsch-Eltern
  • Therapie und Anleitung bei Beckenringdysfunktionen (ISG-Syndrom)

Ersttermin (Teil 2): Zeitumfang ca. 90 Minuten

  • Spezifische Therapieanleitung für das Paar
  • Hands-On Einüben der Technik (Arthrokinematik MR) bei Beat Schilt
  • Detaillierte Anweisungen zur Umsetzung der Ritzmann-Methode

Pflanzenextrakt-Mischung: Zum Abholen bereit innert 24h

  • Diese Mischung wird individuell für jedes Paar und unterschiedlich für Frau und Mann von Dr. Ritzmann rezeptiert.
  • Die Mischung wird innert 24h frisch und sofort für Sie hergestellt und ist am Folgetag in Zürich (Bergapotheke) abholbereit.
  • Es ist eine auf Sie und Ihre Situation passende Mischung zur Förderung der Fruchtbarkeit.

Folgetermin (nach ca. 3 Monaten): Zeitumfang ca. 90 Minuten

  • Nachkontrolle und Status
  • Falls bereits schwanger, Untersuchung und weiteres Vorgehen
  • Falls noch nicht schwanger, Besprechung, Anpassungen und weitere Behandlung, je nach Situation
  • Behandlung von physischen und psychischen Blockaden, je nach Situation

Weitere Termine: nach Bedarf und Situation

Je nach Situation, Vertiefen und Behandeln einer physischen und / oder psychischen Blockade in einer zweiten Sitzung. Die dabei verwendeten Techniken sind alle Ressourcen- und Heilungsorientiert (erweiterte medizinische Hypnose mit EMDR und Chöd).

Jegliche Folgebegleitung und nochmalige Konsultationen sind bis maximal neun Monate ab Ersttermin oder bis zur geglückten Schwangerschaft im Pauschalpreis inbegriffen.

 

Schwangerschafts-Begleitung: CHF 2'800
(exkl. Medikamente, Phytotherapeutika, Laboranalysen)*

Bei geglückter Schwangerschaft sind die ersten drei Monate (12 Wochen) in der Kinderwunsch-Pauschale inbegriffen. Ab der 13. Woche kann die Ritzmann-Methode zur Betreuung und Begleitung der weiteren Schwangerschaft gewählt werden. 

Neun Monate Schwangerschaftsbegleitung direkt bei Dr. Dorin Ritzmann

  • Integrative medizinische Betreuung mit konventioneller und erweiterter phytotherapeutisch-manueller Begleitung
  • Individuelle Pflanzenextrakt-Mischung je nach Schwangerschaftstrimenon
  • Untersuchung und Behandlung einer Beckenringdysfunktion
  • Vertiefung der manuellen Therapie (Arthrokinematik MR) durch Instruktion des Partners / der Partnerin.
  • Je nach Bedarf, vertiefte Hypnose bei Schwangerschaftsproblemen
  • Je nach Bedarf, weitere Behandlungen oder Massnahmen für eine gesunde und erfolgreiche Geburt
  • Sonografische Untersuchungen

Anzahl Termine: 7-9 Termine je nach Bedarf und Situation

* Im Preis inbegriffen sind die ärztlichen Leistungen. Nicht inbegiffen sind Externa wie Medikamente, Phytotherapeutika, Laboranalysen etc. Alle Rechnungen können den Zusatzversicherern eingereicht werden. Eine allfällige Rückvergütung hängt vom Versicherungsmodell und dem Zusatzversicherer ab.